Der neue Generic Style für die Formularvorschau in den easy­square Apps
07/05/2021
|
Minadora Lukas

Jetzt neu: Der Generic Style für noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten in der Formularvorschau

Ansprechend, übersichtlich, individualisierbar, vielfältig, informativ – das ist der neue Generic Style für die easy­square Apps. Dabei handelt es sich um eine komfortable und flexible Gestaltungsmöglichkeit für die Formularvorschaulisten.

Wir sind es gewohnt, Informationen online so komprimiert wie möglich zu konsumieren. Gleichzeitig möchten wir dabei nicht auf den Komfort einer leichten Bedienbarkeit und eines ansprechenden Designs verzichten. Die easy­square Apps werden deshalb regelmäßig in Hinblick auf diese und ähnliche Erwartungen und Anforderungen des Users geprüft, Kundenfeedback analysiert und anschließend entsprechende Optimierungen durchgeführt. Nur so können wir sichergehen, dass der User mit unseren Apps zufrieden ist und sie gern und regelmäßig nutzt. In diesem Fall auf dem Prüfstand: Die Formularvorschauliste in den easy­square Apps. Mit dem neuen Generic Style bieten wir unseren Kunden für die Formularvorschau noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten, verbesserte Ansichten und ein optimiertes Design.

Wo kommen Formularvorschaulisten zum Einsatz?

Formularvorschaulisten kommen an den verschiedensten Stellen der easy­square Apps zum Einsatz. Von einer Übersicht aller vorhandenen Verträge oder in der Vergangenheit gemeldeten Schäden in der Mieter-App über Marktplatzeinträge im Nachbarschaftsdienst bis hin zu Wohnungsinseraten in der Interessenten-App – überall dort, wo eine Reihe von Formularen in der App aufgelistet werden können, erscheint im linken Bereich der App eine Übersicht aller vorhandenen Einträge.

Jede Art des Eintrags verlangt in der Vorschauleiste in der Regel eine andere Art der Darstellung. So erwartet der User bei einem Wohnungsinserat beispielsweise bereits in der Vorschau ein Foto der Wohnung, in einer Vorschau auf die zugestellte Betriebskostenabrechnung ist eher der errechnete Saldo von Interesse. Bereits in der Vergangenheit konnten hierfür individuelle Ansichten je Formularart eingerichtet werden.

Was ist neu?

Elementarer Impuls für die Optimierung des vorhandenen Styles war die Rückmeldung unserer Kunden, dass eine Möglichkeit zum Umbruch des Titels über zwei Zeilen an verschiedenen Stellen hilfreich bei der schnellen Orientierung wäre. Der Titel wurde zuvor abgebrochen, was eine unmittelbare Informationsaufnahme behinderte. Zudem waren die Gestaltungsmöglichkeiten insbesondere im Bereich der  Vermietung begrenzt.

Die Möglichkeiten des neuen Generic Styles sind vielfältig. Aus einem umfangreichen Toolset kann der Kunde je Formular auswählen, welche Infos und Gestaltungselemente wo und wie in der Formularvorschau angezeigt werden sollen. Von einem Label über eine Bildvorschau bis hin zu verschiedenen Icons stehen die unterschiedlichsten Optionen zur Verfügung, um die Formularvorschau entweder attraktiver oder nützlicher zu gestalten. Mit dem Generic Style kann der Kunde – egal in welcher easy­square App und angepasst auf die Bedürfnisse des Endanwenders und die Formularart – ein individuelles, optisch stimmiges und modernes Design entwerfen.

Was sind die Highlights des Generic Styles?

Als besonders nützlich werden viele User des Generic Styles die Umbruchmöglichkeit des Titels empfinden. Wurden Wohnadressen oder Anzeigeninhalte vormals an entscheidender Stelle abgebrochen, ist nun eine Darstellung über zwei Zeilen möglich.

Speziell im Bereich von Anzeigen – sei es im Bereich des Marktplatzes der easy­square Nachbarschaftsfunktion oder beispielsweise bei einem Wohnungsinserat – profitieren Kunden mit dem neuen Generic Style zudem von deutlich verbesserten Designmöglichkeiten. Hier nur einige Beispiele:

  • Ein Label am Vorschaufoto kann z. B. schnell auf den Preis oder eine Rabattaktion des Inserats hinweisen.
  • Das Einblenden von Kategorien, z. B. „Tausch“, „Verleih“ oder „Zu verschenken“, ermöglicht dem User eine unmittelbare inhaltliche Einordnung des Inserats.
  • Mit dem Generic Style wird das Swipen zwischen verschiedenen Bildern in der Vorschau ermöglicht, was insbesondere in der easy­square Vermietung ein signifikanter Vorteil ist.
  • Sowohl in der oberen Headbar als auch innerhalb der Vorschau können Icons zur optischen Untermalung des Formularinhalts eingebunden werden.

Der Funke ist übergesprungen und Sie möchten nicht mehr auf die Vorteile des Generic Styles verzichten? Wir beraten Sie gern, was für eine Umstellung nötig ist und unterstützen Sie bei der Ausgestaltung Ihrer individuellen Formularvorschauen.

Are you interested in our solutions?

Get in touch – we will make you an attractive offer.
Please wait