easy­square Release Note 6.149 für August 2022
25/07/2022
|
Editors

Nehmen Sie Platz! Die easy­square Release Note für August ist angerichtet

Im Sommer legen wir hierfür ein Handtuch aus. Demnächst verfolgen wir ihn wieder in der Bundesliga-Tabelle. Und manche folgen dafür den Tipps von Marie Kondo. Erkennen Sie ein Muster? Richtig, denn in unserer heutigen Release Note dreht sich alles um den Platz: Platz gewinnen, Platz halten und … Platz sehen…? Nun ja, das letzte fällt vielleicht etwas aus der Reihe. Warum? Das erfahren Sie in unseren aktuellen Beiträgen zur API 6.149, welche zum 28.07.2022 produktiv gehen wird.
Ansicht für 3-spaltige Listen in den easy­square Apps

3-Spaltigkeit für easy­square

Unsere Formularlisten im Web und den nativen Apps (iOS und Android) haben nicht nur 1 oder 2 Spalten, sondern ermöglichen ab sofort auch eine heilige 3-Spaltigkeit, sodass beispielsweise Einträge der Pinnwand wie auf einem schwarzen Brett übersichtlich neben- und untereinander stehen können. So finden Ihre Hausinfos das perfekte Plätzchen und Ihre Mieterschaft kann sich mit dieser komprimierten Darstellung gemütlich durch alle News und Ankündigungen scrollen.


Aktivierung: Customizing

Platzhalterbild für Formularlisten in der Boxlist unserer easy­square Apps

Platz da! Wildcard für unsere Formularliste

Unsere farbenfrohen Kacheln sind wahre Organisationstalente. Sie bündeln Aufgaben oder Formulare themenspezifisch in einer Box und ermöglichen so einen strukturierten Zugang zu den Tiefen unserer easy­square Apps. Und woran erkennen unsere App-User, dass eine Box gefüllt oder leer ist? Na, auf einem Blick! Denn ab sofort erscheint in einer Boxlist, in der keine Formulare hinterlegt sind, eine graue Detailansicht mit Hinweistext. Ein Platzhalter-Bild deutet ebenfalls darauf hin, dass die Box noch nicht befüllt wurde – solange, bis es Ihrem finalen Content Platz machen darf.


Aktivierung: Produktstandard

Passworteingabe in den easy­square Apps sichtbar machen

Klartext für Passwörter

Ach, Sie kennen das bestimmt auch! Die Passworteingabe klappt nicht und man fragt sich unweigerlich: Passwort vergessen? Tippfehler oder woran liegt es? Nun ja, da viele ihre Passwörter durch automatische Vervollständigung ausfüllen lassen, merken wir sie uns immer seltener, und die Unkenntlichmachung durch Sterne oder Punkte lässt keine Kontrolle zu, wenn dann mal doch der Finger auf dem falschen Buchstaben landet. In solchen Fällen kann es hilfreich sein, das Passwort sichtbar zu machen. Deshalb können unsere App-User im Passwortfeld ab sofort zwischen Text- und Punktanzeige umstellen. Im Zweifel also runter mit der Maske!


Aktivierung: Produktstandard

Are you interested in our solutions?

Get in touch – we will make you an attractive offer.
Please wait